Kasse wenn

Jeder Unternehmer, der in einer zu Hause ansässigen Registrierkasse tätig ist, hat täglich mit neuen Problemen zu kämpfen, die auch Gerichte erzeugen können. Wie alle elektronischen Geräte sind Registrierkassen nicht unabhängig von Vorteilen, und manchmal fallen sie aus. Kein Unternehmer weiß, dass er sich jederzeit an andere Geräte erinnern sollte, wenn die Aufzeichnung über Registrierkassen gemacht wird - nur bei einem Ausfall des Hauptgeräts.

Das Fehlen einer Sicherungskasse beim Weiterverkauf von Waren oder Dienstleistungen kann zu Sanktionen des Finanzamts führen, da dadurch verhindert wird, dass die Verkaufsunterlagen während des Ausfalls der Hauptausrüstung gebrochen werden. Dokumente, die in Übereinstimmung mit der Registrierkasse gespeichert sind, sollten ein Service-Booklet für Registrierkassen enthalten. Die Liste enthält nicht nur etwaige Reparaturen des Geräts, sondern auch Daten zur Fiskalisierung der Registrierkasse oder zum Austausch ihres Speichers. In der Dienstleistungsarbeit will der eingeschriebene Mitarbeiter mehr als eine eindeutige Nummer sein, die dem Finanzamt vom Finanzamt gegeben wurde, der Name des Unternehmens und die Adresse der Räumlichkeiten, in denen das Geld verwendet wird. Alle diese Neuheiten gelten für den Erfolg der Kontrolle durch das Finanzamt. Alle Neuigkeiten in Bezug auf das Bewusstsein des Fonds und seine Veränderung gehören zu den Aufgaben eines spezialisierten Dienstes, an den sich jeder Unternehmer, der eine Registrierkasse verwendet, den unterzeichneten Vertrag merken sollte. Was sehr wichtig ist - Sie sollten das Finanzamt über jeden Wechsel des Kassierers informieren. Der Umsatz mit Steuerbeträgen sollte in eine fortlaufende Maßnahme übergehen. Wenn die Registrierkasse voll ist, muss das Gutachten durch ein modernes ausgetauscht werden, während der Speicher gelesen wird. Das Lesen des Registrierkassenspeichers wird wahrscheinlich weiterleben - auch als Änderung, die nur von einer autorisierten Stelle vorgenommen wird. Darüber hinaus muss die Arbeit in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes erledigt werden. Aus dem Auslesen der Steuer-Registrierkasse wird ein entsprechender Bericht erstellt, dessen Kopie sich beim Finanzamt und der andere beim Unternehmer befindet. Dieses Protokoll muss in Übereinstimmung mit anderen Dokumenten aufbewahrt werden, die mit der Registrierkasse in Verbindung stehen - sein Minus kann zur Verhängung einer Strafe durch das Büro führen.